Webseiten bewerten – Fragen Update

Wir haben unsere Webseiten Bewertung verändert. Dies betrifft vor allem die Fragen und das Verständnis. Dies soll die Bewertung von.

Wir haben unsere Webseiten Bewertung verändert. Dies betrifft vor allem die Fragen und das Verständnis. Dies soll die Bewertung von Webseiten erleichtern.

Bisher waren viele Fragen lediglich mit einem Stern versehen sowie eine Einordnung in „sehr gut“ bis „sehr schlecht“. Dabei waren auch Fragen z.B. „Wie oft werden Beiträge geschrieben“. Solch eine Frage ist nicht mit „gut“ oder „schlecht“ zu beantworten. Da man auch wissen muss oder einordnen muss, was als „gut“ oder „schlecht“ empfunden wird.

Alle von allen Bewertungsfragen sind die Antworten nun kurze Sätze oder verständliche Stichpunkte.

Folgendes wurde im Detail beim Webseiten bewerten verändert.

  • Einige Fragen wurden textlich angepasst, für ein besseres Verständnis.
  • Alle Antworten einer Frage wurden als Satz oder als Kurz-Satz formuliert
  • Es wurden Fragen entfernt, die sehr ähnlichen Bedeutungen hatten
  • Die Wertigkeit von den Fragen wurde angepasst, nun vergeben alle Fragen die gleiche Punktzahl (0 – 5 Punkte)

zur Webseiten Bewertung

Dabei benötigen wir eure Unterstützung zu dieser Veränderung.

  1. Fehlen Fragen die wir unbedingt aufnehmen sollten?
  2. Sind Fragen doppelt enthalten, die Sinngemäß das Gleiche aussagen?
  3. Gibt es Fehler (Rechtschreibung/ Grammatik) in den Fragen oder Antworten?

Neben der Verständnisfrage gibt es noch einen weiteren Anreiz, warum die Fragen nun ausführlicher sind. Das wird aber erst in 1-2 Wochen ersichtlich.

Warum zahlen wir für das Bewerten kein Geld?

Wir sind keine Besuchertausch Plattform, sondern eine Bewertungsplattform. Der Sinn ist es, dass die eigene Webseite bewertet wird. Dabei ist das menschliche Auge und das Gefühl ausschlaggebend. Es soll die Wirkung des Menschen auf die Webseite dargestellt werden. Technische Voraussetzungen spielen eine untergeordnete Rolle. Derjenige der seine Webseite bewerten läßt, erfährt so – wie im Durchschnitt seine Webseite auffasst.

This article was written by simpli

Ich bin seit 1999 im Internet unterwegs. Seit 2001 die erste Webseite. Seit 2005 im Bereich SEO und Suchmaschinenoptimierung tätig. Hauptsächlich wurden die Erfahrungen mit Shopsystemen gemacht. Ich bin weniger der Theoretiker der alle Fachbegriffe in SEO kennt, jedoch kann ich meine Erfahrungen in verschiedensten Shopping-Branchen einsetzen. Für mich heisst SEO nicht optimieren für Google, sondern für den Menschen und den Käufer. Ich wollte mich auch nie mit anderen SEOs messen. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und auch ich lerne gern. Google hat ca. 200 Faktoren die ein Ranking beeinflussen. Ich lege Wert auf die Verbesserung der Haltezeit und möchte dies mit qualitätsvollen Inhalten erreichen. Hier kann ich auf einen nachhaltigen Erfolg blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.