1000 Backlinks kostenlos

Last modified date

Comments: 0

Mehr als 1000 Backlinks setzen auf Webkatalogen, Foren, Gastblogs, Affiliate System – mit thematisch relevanten Content.

Die Suche nach geeigneten Backlinks für die eigene Homepage gestaltet sich am Anfang schwierig, man weiß nicht wo man anfangen soll. Ein Backlink soll themenrelevant sein, der Backlinkgeber soll eine saubere URL haben und eine saubere Webseite. Zuerst die Frage, wie man anfängt Backlinks aufzubauen. Unser Ziel ist es mit einfachem Mitteln Webseiten-Besitzern zu helfen eine kostenlose Suchmaschinenoptimierung zu starten. Dies soll einerseits über das Forum sein, über die Webseitenbewertung als auch unser Branchenkatalog mit vielen Webseiten, wo man einen Backlink setzen kann.

Folgende Reihenfolge empfehlen wir:

  1. Branchenverzeichnisse & Webkataloge
  2. Foren & Communitys
  3. PR-Portale
  4. Presseportal
  5. Gastblogs

Warum einen Backlink setzen?

Backlinks helfen der Webseite bekannter zu werden. (sehr einfach ausgedrückt) – letztlich sind Backlinks „Empfehlungen“. Je mehr „Empfehlungen“ man hat, desto mehr schaut Google auf die Webseite. Denn Google vermutet, wer von sovielen Webseiten empfohlen wird, ist eine wichtige Webseite und bietet nützlichen Inhalt.

Man kann sich das ein wenig wie ein Raum voller Menschen vorstellen. Dabei sind die Menschen die Webseiten. Wird eine Person von anderen umzingelt und ist mit jedem im Gespräch. Bildet sich eine kleine Menschenmenge, fällt dieser Mensch auf. Andere denken sich, warum sind da viele Menschen und gehen auch dahin. Google betrachtet jeden Menschen und schaut, mit wem alle reden, wie lange man redet und wie viele gleichzeitig etwas von einer Person wollen. Dabei ist es auch wichtig, ob eine Person, die mit vielen Menschen gesprochen hat auch mit dir als Menschen spricht. Je mehr und je länger man mit dir spricht, desto „beliebter“ ist man.

Menschenmenge – Wer fällt am ehsten auf? Der Junge in gelb?

Zusammengefasst gesagt, Backlinks sind eine Art Beliebtheitsindikator. Es ist wichtig, welche Webseite einen Backlink gibt und wie beliebt dieser Backlink ist und ob der Backlink ein „Fachmann“ ist und auf dich zeigt.

Welche Backlinks aus unserem Branchenverzeichnis nutzen

Von den derzeitig 1000 Backlinks kann jeder evtl. durchschnittlich 50-100 Backlinks effektiv nutzen. Andere sind wegen einem fernen Thema komplett ungeeignet. Man sollte sich nur Webseiten, Blogs und Foren aussuchen, die mit dem eigenen Thema der Webseite harmonieren. Ferner ist empfehlenswert zu schauen, ob die Webseite, Blog oder Forum aktiv ist. Auch wichtig ist die SSL Verschlüsselung. Die DA als auch „Follow/NoFollow“ sollte im ersten Moment egal sein.

Wie setzt man die Backlinks?

Hier ist der wichtigste Faktor die Zeit. Ist man eine kleine Webseite und ganz Neu, wäre es natürlich sehr erstaunlich, wenn man sofort von einer sehr hochwertigen und alten Webseite einen Backlink bekommt. Da kommt bei Google schnell der Gedanke, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Daher empfehle ich einen langsamen aber stetigen Backlinkaufbau. Man soll sich für jeden Backlink Zeit nehmen. Einen guten Text machen, der wirbt aber auch neugierig auf mehr macht. Ein Backlink soll nicht einfach nur eine Tür sein, die nie benutzt wird. Ein guter Backlink wird auch geklickt. Auch kann man keine direkte Zahl sagen, wie viele Backlinks „natürlich“ sind. Probiert es aus. Geht in ein Forum rein und meldet euch an. Interagiert ein wenig in dem Forum. Setzt ein paar Links in Webkatalogen. Will man es ordentlich machen, braucht man Zeit. Ich denke mehr als 50 Backlinks dieser Art pro Woche sind ausreichend.

Mehr Traffic durch Backlinks

Gute Backlinks sorgen dafür das man im Google Ranking steigt und man auch klicks vom Backlink bekommt. Die investierte Zeit für den Backlink lohnt sich. (Bei dieser Webseite z.B. sind Backlinks von vor 8 Jahren noch vorhanden und diese werden z.T. auch noch geklickt) Wichtig ist natürlich das der Grund des Klicks als auch der Grund des Rankings vorhanden ist. Sprich, wenn ich auf einer Seite etwas bewerbe und jemanden auf meine Seite locke, soll derjenige auch genau das vorfinden. Das gleiche gilt für Google – will ich mit kostenloser Suchmaschinenoptimierung gefunden werden und jemand kommt auf meine Seite mit einer Erwartungshaltung, dass er was kostenlos erhält, dann muss er hier auch etwas kostenloses zur Suchmaschinenoptimierung finden.

Leider ist es allerdings oft so, dass eine Erwartungshaltung vom Suchenden und das Angebot vom Webseitenbetreiber nicht übereinstimmen. So entsteht die Absprungrate. Dies wird natürlich auch gemesen. Kommt jemand also mit kostenlose Suchmaschinenoptimierung auf meine Webseite und springt gleich wieder ab und das machen einige Besucher so – weiss Google, meine Seite scheint dem Durchschnitt der Besucher mit diesem Suchbegriff keine Lösung zu bieten – und stufft ab.

Gib selber einen Backlink

Wer Besucher von anderen will, sollte selber auch empfehlen. Google möchte auch wissen, welchen Webseiten du vertraust. Dies wird nun wunderbar mit den neuen Link-Attributen verbessert. Man kann also ehrlich sein, wenn man eine Werbung setzt. Es ist kein Verbrechen. Der Backlink ist deshalb auch nicht weniger Wert.

Viel Spass beim Backlinks setzen! Jetzt kostenlose Backlinks finden in unserem Branchenverzeichnis.

simpli

Ich bin seit 1999 im Internet unterwegs. Seit 2001 die erste Webseite. Seit 2005 im Bereich SEO und Suchmaschinenoptimierung tätig. Hauptsächlich wurden die Erfahrungen mit Shopsystemen gemacht. Ich bin weniger der Theoretiker der alle Fachbegriffe in SEO kennt, jedoch kann ich meine Erfahrungen in verschiedensten Shopping-Branchen einsetzen. Für mich heisst SEO nicht optimieren für Google, sondern für den Menschen und den Käufer. Ich wollte mich auch nie mit anderen SEOs messen. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und auch ich lerne gern. Google hat ca. 200 Faktoren die ein Ranking beeinflussen. Ich lege Wert auf die Verbesserung der Haltezeit und möchte dies mit qualitätsvollen Inhalten erreichen. Hier kann ich auf einen nachhaltigen Erfolg blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment