Last modified date

Comments: 0

Suchmaschinenoptimierung - Willkommen bei SEO Werbung

Schwierige Keywords sind schwer zu optimieren. Ein hoffen auf Platz 1 ist nur mit großem Kraftaufwand möglich.

Wann ist ein Keyword schwierig

  • hohe Konkurrenz beim Produkt oder der Dienstleistung (Offline) – Hat ein Produkt oder Produktgruppe viele Mitbewerber, ist die Auswahl für einen Kunden groß. Faktoren wie Regionalität (Produkt direkt abholbar) und Preis spielen nun mit rein.
  • hohe Konkurrenz bei den vorhandenen Webseiten – Jede dieser Webseiten buhlt um die vorderen Platzierungen, Seo Agenturen sind im Hintergrund und betreiben einen Backlinkaufbau.

Ein schwieriges Thema ist daher nur mit viele Kraftaufwand und Geld optimierbar. An der Stelle möchte ich davon ausgehen das die Onpage Optimierung perfekt ist. (schnelle Ladezeit, Mobilfähig, tolle URL, Metatags, Texte, Bilder – denn allein das ist die Voraussetzung für eine gute Platzierung) Gerade im Bereich Suchmaschinenoptimierung, wo alle „Fachleute“ sind, haben mit diesem Problem zu kämpfen, viele Firmen, große Konkurrenz und Seo Agenturen. Sie haben also schwierige Keywords.

Das Zauberwort heisst Longtail Keywords. Diese Keywords setzen sich aus mehreren Begriffen zusammen und sind. Jedes einzelne Keyword ist selber auch stark, jedoch werden diese zusammen gefasst und als ein Keyword betrachtet und das geben die Nutzer auch so in Google ein. Genau weil die User das gleiche Problem haben, eine Fülle an Angeboten an Webseiten und die schwere Entscheidung die richtige Webseite zu finden.

Wie erstellt man ein Longtail Keyword

(Als Bespiel werden wir immer das Wort „Suchmaschinenoptimierung“ verwenden. Da es unwahrscheinlich ist, da wir mit diesem Keyword an die ersten Stellen in Google springen.)

  • Regionalität – füge dem schweren Keyword eine Stadt oder Region oder Bundesland hinzu und trage dies auch so in die Webseite ein – z.B. Suchmaschinenoptimierung München, Suchmaschinenoptimierung Berlin, Suchmaschinenoptimierung Köln) – diese Keywords müssen dann sowohl in die Metatags eingetragen werden, als auch in Webkatalogen und Gastbeiträgen im Backlinkaufbau so verwendet werden)
  • Preis – füge dem schweren Keyword preisliche Eigenschaften hinzu z.B. Suchmaschinenoptimierung günstig, Suchmaschinenoptimierung preiswert, Suchmaschinenoptimierung billig (Achtung bei billig – mit diesem Begriff verbindet man, dass etwas keine Qualität hat)
  • Firma – füge dem Keyword eine Firma hinzu z.B. Suchmaschinenoptimierung Agentur, Suchmaschinenoptimierung Firma
  • erweiterte Eigenschaften – füge dem Keyword erweiterte Eigenschaften zu, z.B. Suchmaschinenoptimierung kaufen, Suchmaschinenoptimierung Backlink Aufbau, Suchmaschinenoptimierung selber machen
  • Verbindung aus allen Punkten (Regionalität, Preise, Firma, erweiterte Eigenschaften) z.B. Suchmaschinenoptimierung München günstig, Suchmaschinenoptimierung Agentur Berlin, Suchmaschinenoptimierung günstig selber machen

Somit kann man aus einem schweren Keyword hunderte leichtere Keywords machen, die zwar nicht soviele Impressionen erzeugen, jedoch auch Besucher anziehen. Und auch wenn nur 30 Besucher auf einen Suchbegriff auf die Webseite kommen und hier einen hilfreichen Beitrag erkennen, werden diese die Dienstleistung in Anspruch nehmen. Diese Longtail Keywords, die man gefunden hat müssen jetzt natürlich in den Webkatalogen, Gastbeiträgen und div. anderer Backlink Aufbau Maßnahmen mit eingebunden werden. Wendet man pro Tag nur etwa 1 Stunde auf, um einen Gastbeitrag in einem fremden Blog zu verfassen oder einem PR Portal, wird man schon nach 1 Monat die ersten Erfolge merken bei seinem Longtail-Keyword.

Und als Tipp: Wer ein schwieriges Keyword hat und eine Backlinkaufbau Agentur beauftragt, muss Geld in die Hand nehmen. Denn hier müssen sehr gute Texte erstellt werden, die auf diversen Blogs eingepflegt werden. Nur ein Rechnungsbeispiel folgend.

Beispiel für die Arbeit einer Backlinkaufbau Agentur (1 Text mit 600 Worten und 3 Bildern) (Ich gehe hier von normalen Preisen aus – die auch im Internet offen zu sehen sind)

  • Text mit Textbroker hohe Qualität ( ca. 7 Cent/ Wort) – 42,- Euro
  • 3 eigene Bilder (Fotograf inkl. kurze Bearbeitung) – 50,- Euro (hier können die Preise aber variieren, da man auch selber Bilder erstellen kann)
  • Recherche, Analyse und einstellen in den Gastblog ca. 30 min (Stundensatz: 40,- Euro)
  • Preis für das Einstellen eines Textes auf einem Gastblog (ja, manchmal wollen die Blogger auch Geld dafür) – ab 20,- Euro
  • Gesamtpreis für 1 Text: ca. 125,- Euro

Stellen wir uns an der Stelle nur vor, dass man ca. 8 Texte pro Monat dieser Art einstellt: sind schon 1000,- Euro ausgegeben. Nur wenn man 6 Monate diese effektive Suchmaschinenoptimierung betreibt, kommt man auch mit seinem Longtail Keyword nach oben. Und das ist nur die günstige Variante. Beiträge in Zeitungen und guten PR Portalen sind um ein vielfaches Höher. Da kann man schnell bei einem Beitrag bei 1000 Euro landen.

Da wir aber nicht davon ausgehen, dass man dieses Geld investieren will oder kann – kann man viele der Punkte von oben selber in die Hand nehmen. Den Text kann man selber schreiben und auch die Recherche nach geeigneten Gastblogs oder Zeitungen kann man selber in die Hand nehmen. Auch bei den Fotos reicht in der Regel ein paar gute selber geschossene Fotos. Den Preis für die Gastblogger kann man oft bei einem sehr gutem Artikel sparen, da auch der Blogger von einem guten Artikel profitiert. Nun hat man den Preis auf 0 gesenkt. Allerdings, ein guter Artikel dauert auch 1-2 Tage, bis man diesen erstellt hat.

Wir wünschen viel Glück bei der Optimierung des Longtail Keywords.

simpli

Ich bin seit 1999 im Internet unterwegs. Seit 2001 die erste Webseite. Seit 2005 im Bereich SEO und Suchmaschinenoptimierung tätig. Hauptsächlich wurden die Erfahrungen mit Shopsystemen gemacht. Ich bin weniger der Theoretiker der alle Fachbegriffe in SEO kennt, jedoch kann ich meine Erfahrungen in verschiedensten Shopping-Branchen einsetzen. Für mich heisst SEO nicht optimieren für Google, sondern für den Menschen und den Käufer. Ich wollte mich auch nie mit anderen SEOs messen. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und auch ich lerne gern. Google hat ca. 200 Faktoren die ein Ranking beeinflussen. Ich lege Wert auf die Verbesserung der Haltezeit und möchte dies mit qualitätsvollen Inhalten erreichen. Hier kann ich auf einen nachhaltigen Erfolg blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment