10 Tipps für den Backlinkaufbau 2019

Last modified date

Comments: 0

Backlink Tricks Video

Wir haben von der Agentur Malte Helmholt Marketing ein sehr schönes Video gefunden, die auch unserer Meinung entspricht, daher teilen wir dieses Video auch gern.

Tipps für den Backlinkaufbau
  • 1. Verdiene Dir deine Backlinks, baue Sie aber selber nicht auf.

Es ist besser das man ein sehr hochwertigen Text (Content) produziert, der Webseiten Besuchern hilft. Als wenn man den ganzen Tag Webseiten anschreibt, die evtl. einen Backlink setzen. Gute Backlinks kommen von allein. Man wird empfohlen. Gute Webseiten werden freiwillig und ohne Aufforderung verlinkt und das komplett gratis.

  • 2. Man soll nützlichen und hilfreichen Content produzieren.

Suchmaschinen und insbesondere Google wollen dem Suchenden den nützlichsten Content präsentieren. Daher wird dieser meistens auch weiter oben gelistet. Dies wird in der Regel durch die Halte- bez. Lese- Zeit auf der Webseite ermittelt. Schnelle Ausstiege oder Absprungraten sowie kurze Verweildauern auf der jeweiligen Webseite sind hier nicht hilfreich.

  • 3. Je schwieriger ein Backlink zu bekommen ist, desto wertvoller ist dieser

Sprich, möchte eine Webseite einen Backlink nicht gebene, weil das Ranking nicht vererbt werden soll, ist dieser Backlink umso stärker, wenn man diesen doch bekommt. Man kann dies als sehr hochwertige Empfehlung betrachten.

  • 4. Ein natürliches (nicht gestelltes) Link setzen hilft

Wenn man die Regeln 1-3 beachtet, entsteht ein natürliches Linkprofil automatisch. Fragen nach Backlinks oder gar Backlink Generatoren oder selbst irgend welche Links aufbauen, ist unnatürlich und das merkt auch Google, dass immer die gleichen Ankertexte z.B. verwendet werden.

  • 5. Backlinks aufbauen ist gefährlich

Google verändert seinen Such-Algorithmus im 3-4 Monatstakt, so können Backlinks die vor 2 Jahren noch gut „vererbt“ haben, heute eher abwertend sein. Hochwertiger Content als Backlink gesetzt, ist zu jedem Update von Google oben geblieben, weil es dem Besucher immer einen Mehrwert gab und gibt. Hier spiele ich auf die vielen Webkataloge und Social Bookmarks an oder auch die vielen „Testblogger“ die mit Sicherheit nicht mehr lange solche Erfolge feiern werden.

  • 6. Lieber eigenen Content schaffen auf der eigenen Webseite

Das ist natürlich ein Tipp auf lange Zeit – lieber einen eigenen Beitrag verfassen und dafür lange Brauchen und gut recherchieren. Dieser bekommt über die Jahre hinweg viel mehr Backlinks, als wenn man jeden Tag 5 Blogger anschreibt, wo am Ende der Woche 3 untergebrachte Texte inkl. Backlinks heraus kommen. Mal abgesehen das hier Punkt 4 und 5 wieder greift – der Backlink wird „natürlich“ aufgebaut.

  • 7. Gute Backlinks werden auch geklickt

Viele Seo Experten sprechen einfach nur von Texten die den Inhalt wieder spiegelt. Aber ein guter Backlink wird geklickt, da man sich mehr Informationen holen will.

  • 8. Anfangen sollte man immer mit „leichteren“ Backlinks

Je stärker ein Backlink ist, desto eher wird Google sich fragen, wie eine so „neue“ Webseite zu so einem Backlink kommt. Hier wird die Suchmaschine genau diesen Link erst mal „stäker“ beobachten.

  • 9. Themenrelevante Backlinks sind die wichtigsten

Links die gesetzt werden sollten dem Besucher einen Mehrwert schaffen, dass man sich besser Informieren kann. Ist der gesetzte Link unpassend zum Thema oder hilft nicht. Wird er a) nicht geklickt und b) führt es komplett am Thema vorbei.

  • 10. Qualität statt Quantität

Lieber einen guten Text verfassen, einen Guten Beitrag mit Videos und Bildern und 3 Tage für diesen benötigen und dann wird man allein verlinkt – weil man a) höher gelistet wird b) von anderen ohne Fragen verlinkt wird – als auf Masse überall anzufragen, ob man einen Backlink und das auch noch bezahlt bekommt.

Das komplette Video ist natürlich ein wenig ausführlicher und gut und verständlich erklärt. Es ist auch ein wenig irreführend das es die Tricks allein fürs Jahr 2019 sind. Diese Regeln gelten seit beginn von Google und werden auch immer so gelten. Was gut ist und hilft, hat einen höheren Stellenrang als etwas was nicht nützlich ist. Viele alte Blogs die vor 10 Jahren gesetzt worden sind – einfach nur generierte Texte haben – sind heute nahezu nicht mehr in Google zu finden.

Vielen Dank noch einmal an die Agentur Malte Helmholt Marketing

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

simpli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment