Alternativtexte – Warum sind so wichtig?

Last modified date

Comments: 0

Alternativtexte Suchmaschinenoptimierung

Alternativtexte in Bildern – wenn Bilder sprechen lernen. So kann man am treffensten Ausdrücken was Alt-Texte machen. Sie geben einem Bild eine Beschreibung das man Sie finden kann.

Keine Suchmaschine kann sich Bilder ansehen oder diese Deuten oder Beschreiben. Hat eine ein Bild keinen Alternativ-Text kann Google nicht sehen was auf dem Bild ist. Mit dem Alternativtext gibt man also die Beschreibung ab, was in der Google Bildersuche zu finden ist. Bleibt das Feld leer, ist das Bild für Google da, aber leer. Google kann das nicht zuordnen und es taucht in der Bildersuche nicht auf.

Warum soll das Bild in der Bildersuche auftauchen?

Die Google Bildersuche ist neben der Hauptsuche von Google und Youtube die wichtigste Suchmaschine. Fast alle Suchanfragen laufen über 1 der drei Suchmaschinen von Google. Dabei ist gerade die Bildersuche besonders wichtig, denn hier erscheinen erste Vorschläge bereits als Vorschau und man kann sich einen ersten visuellen Eindruck verschaffen. Nicht zuletzt die Google-Bildersuche verursacht die wichtigen Klicks auf die Homepage. Dem entsprechend wird jede SEO Agentur Alarm schlagen, wenn diese Alternativ-Texte nicht befüllt sind und den Webseiten-Betreiber erst einmal zum Hausaufgaben machen schickt.

Dabei kann man gerade mit den Bildern wichtige Aufgaben der OnPage Suchmaschinenoptimierung erfüllen. Der Alternativtext des ersten Bildes wird zusätzlich als H1 Überschrift verpackt und schon kann man diesen Punkt als erledigt ansehen. Dabei ist ein setzen des Alternativtextes nicht schwer. Die meisten Content Management Systeme fragen bereits beim einrichten des Bildes nach diesem Text und Shopsysteme fragen ob man die Artikelbezeichnung auch als Alternativtext verwenden will. Sollte dies nicht so sein, bietet fast jedes Shopsystem ein Pluggin an, wo man das so einrichten kann. Aber auch mit viel Handarbeit lohnt es sich die Bildertexte manuell zu setzen. Denn sie tauchen dann in der Bildersuche auf.

Beim setzen des Alternativtextes für die Suchmaschinenoptimierung sind die gleichen Bedingungen anzuwenden wie bei der Artikelbezeichnung.
Produkttyp Markenname Modell Modellnummer Eigenschaften
z.B.

Tern Faltrad Klapprad Castro P7iDO 24″ dark blue 7-Gang SHIMANO Nexus

oder

Herrenuhr Casio G-Shock GA-100-1A4

Wir hoffen das wir die Wichtigkeit von Alternativtexten für die Suchmaschinenoptimierung ein wenig deutlicher machen konnten.

Einen Guten Start in die Woche

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

simpli

Ich bin seit 1999 im Internet unterwegs. Seit 2001 die erste Webseite. Seit 2005 im Bereich SEO und Suchmaschinenoptimierung tätig. Hauptsächlich wurden die Erfahrungen mit Shopsystemen gemacht. Ich bin weniger der Theoretiker der alle Fachbegriffe in SEO kennt, jedoch kann ich meine Erfahrungen in verschiedensten Shopping-Branchen einsetzen. Für mich heisst SEO nicht optimieren für Google, sondern für den Menschen und den Käufer. Ich wollte mich auch nie mit anderen SEOs messen. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und auch ich lerne gern. Google hat ca. 200 Faktoren die ein Ranking beeinflussen. Ich lege Wert auf die Verbesserung der Haltezeit und möchte dies mit qualitätsvollen Inhalten erreichen. Hier kann ich auf einen nachhaltigen Erfolg blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment