simpli/ Mai 24, 2019/ Neuigkeiten, Suchmaschinenoptimierung allgemein/ 0Kommentare

Nach dem RSS Feedverzeichnisse noch vor einigen Jahren ein Geheimmittel der SEOs waren, um eine gute Suchmaschinenoptimierung zu machen, will da heute kein SEO mehr so richtig ran.

RSS Feeds haben die Aufgabe nach Themen geordnete Beiträge zu listen und diese auszustrahlen, wer diesen RSS Feed bucht. Der Nachteil war, wenige haben gebucht, aber alle eingetragen. So produzierte man schnell doppelten Content und die Links waren wenig bis gar nichts mehr wert. Der RSS Feed hat aber immer noch Bedeutung, denn viele buchen in den Google Alerts Ihre Themen. Das heisst direkt über Google.

Wenn man in Google nach Verzeichnissen sucht, findet man noch Listen mit 30 oder mehr Webseiten. Die meisten sind aber Schrott und kleine Seiten. Mal abgesehen davon, dass viele mit der Einstellung von PHP 5.4. Update nicht mehr so recht funktionieren werden und von Google als kritisch eingestuft werden. Daher mache ich es an der Stelle kurz – Finger weg von RSS-Feeds.

Wer es trotzdem nicht lassen kann, hier eine Liste mit noch funktionierenden RSS-Feed Verzeichnissen.

http://www.rss-verzeichnis.de – Anmeldung defekt
http://www.free-rss.de
http://www.rss-nachrichten.de/ – im Moment keine Anmeldung möglich
http://www.rss-agent.at
http://www.rss-tipp.de – wird im Moment überarbeitet
http://www.rss-info.net
http://www.plazoo.com/
http://www.rss-news.org/
http://3ai.de
http://www.feed4u.de/
http://www.blog-feed.de/
http://www.dein-rss-verzeichnis.de/
http://www.web-rss.de/
http://www.info-rss.de
http://www.feedage.com/
http://www.feedlisting.com
http://www.rss-verzeichnis.net
http://www.feedarea.de
http://www.rssverzeichnis.org/

Die Liste im Footer spare ich mir an der Stelle, da diese Feed Verzeichnisse irgendwann im Nirvana verschwinden werden.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*