simpli/ Mai 9, 2019/ Neuigkeiten/ 0Kommentare

Warum kauft der Kunde in Amazon und Ebay aber nicht im Shop obwohl Kunden auf der Seite sind. Die Gründe gibt es viele. Die Farbe der Knöpfe, die Kategorien, unübersichtliche Versandgestaltung, Checkout.

Wenn ein Kunde auf einen Onlineshop kommt möchte man, dass dieser auch kauft. Nennt man das Verhältnis zwischen Besucher und Kunden die letztlich Kaufen „Konvertierung“. Aber wie und wann konvertieren die Kunden? Wann wird aus einen Kunden ein Verkauf. Dies kann schon die Farbe des Buttons „in den Warenkorb legen“ sein. So heisst es, dass ein grüner Knopf eher zum drücken verleitet als ein roter Knopf, da man dies mit einer Warnfarbe verbindet.

Aber auch der Preis und die Preisgestaltung spielen eine Rolle. So muss man nicht der billigste sein, aber man muss beim Kunden den „Spontankauf“ auslösen. Ein gutes Gefühl, dass er ein tolles Geschäft macht. Versandzeiten können ebenso zum Abbruch führen wie ein Impressum oder nicht vorhanden sein von Zahlarten. Trustsymbole sind das Zauberwort. Zeichen die der Mensch kennt und mit den er ein sicheres Kauferlebnis verbindet. So wie ein Zeichen des Versandanbieters oder der Zahlarten die angeboten werden. Aber auch ein Gütesiegel tragen zum Wohlbefinden des Kunden bei, dass man bei einem Shop kauft.

Hat man es geschafft und der Kunde hat was in den Warenkorb gelegt, gibt es immer noch die Ausstiegschancen beim Checkout, den AGBs und der Abwicklung des Kaufes. Es darf nicht zu kompliziert sein, daher empfehle ich Grundsätzlich einen Onepage-Checkout inkl. direkter Bezahlung. Das Problem ist auch die Platzierung des AGB Buttons und wie man diesen Bestätigen muss. Letztlich, welche Emails kommen und welche muss der Kunde bestätigen.

So lohnt es sich seinen Kunden auf den Zahn zu fühlen, was ihnen gefallen hat und was nicht. Ehrlichkeit ist wichtig, sowohl beim Shopbetreiber als auch beim Kunden und man muss auch das Ergebnis akzeptieren können.

Wir haben uns vorgenommen, Shops zu testen. Einfach von Aussen als Kunde, wie kommt man auf die Seite, wie findet man die Bilder und wie kommt der Kauf zu stande. Noch ein wenig Geduld – bald kann hier bewertet werden.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*